Arndt-Brauer_072c
 Home
 Zur Person
 Pressemitteilung
 Wahlkreis
 Service
 Links
 Impressum Datenschutz
Banner2

26.02.2021

Bahnhöfe werden barrierefrei

Rheine-Mesum/Reckenfeld. Für Menschen mit Behinderungen bedeuten Reisen mit dem Zug eine Herausforderung. Zum passenden Gleis zu gelangen und dann auch noch in den Zug ist gerade für Rollstuhlfahrer ein fast unlösbares Unterfangen. `Dem soll jetzt das 1000 Bahnhöfe Programm des Bundes Abhilfe schaffen´, so die SPD-Bundestagsabgeordnete Ingrid Arndt-Brauer.

`Auch die Bahnhöfe Rheine-Mesum und Reckenfeld profitieren jetzt von dem Programm des Bundesverkehrsministeriums´, freut sich die Abgeordnete. Rheine-Mesum und Reckenfeld sind zwei der rund 50 mittelgroßen Bahnhöfe, bei denen in barrierefreie Bahnsteigzugänge, Markierungen, Beschilderungen oder höhere Bahnsteige investiert wird. Bis 2026 fließen 140 Millionen Euro in das Programm. Diese Maßnahmen erfolgen in Kooperation mit den Ländern. Sie ergänzen Landesmittel in gleicher Höhe.

`Durch barrierefreien Umbau und Modernisieren erleichtern wir Menschen mit Behinderungen den Zugang zum Zug´, betont Arndt-Brauer abschließend.